Lagerwaren zu einem Top Preis

Lagerwaren 24 hat die Besten Preise in der Branche! 

 

Webseite: Lagerwaren

Die geht heraus aus einer Studie welche Lagerwaren testet! Lagerwaren24 überzeugt mit einer riesigen Auswahl an Produkten welche ständig wachsen (Am 31.7.2017 circa 41 Tausend Produkte). Hier bieten diese Produkte von A bis Z alles an. Die fängt an bei simplen Autoteilen und endet bei Waschmaschinen. In der Elektronik Kategorie finden Sie unter anderem Smart Home, Unterhaltungselektronik (wie Smartphones, Tablets, Laptops, Desktop-Pcs, Netbooks und vieles mehr), Haushaltsgeräte (wie Toaster, Mikrowellen, Waschmaschinen, Kühlschranke uvm.). In der Baumarkt Kategorie finden Sie alles für den Heimwerker. Hier finden Sie unter anderem Akkuschrauber, Akkubohrer, Bohrhämmer, Schlagschrauber, Sägen, Äxte, Schrauber, Schleifer (wie Deltaschleifer, Dreieckschleifer, Bandschleifer, uvm).

Was macht Lagerwaren24 eigentlich?

Lagerwaren24 Importiert zum Großteil Produkte von China welche durch eine Massenproduktion um einiges günstiger sind als wenn wir diese in Deutschland herstellen würden. Dies ist jedoch nicht sehr Umweltschonend. Anderseits wäre es noch Umweltschädlicher wenn alle Einzelnen Produkte erst nach Deutschland „geschifft“ werden müssen um es dann hier in Deutschland herstellen zu können. Weswegen ich hier geteilter Meinung bin. Nun hat Lagerwaren24 neue Produkte im Lager. Falls man dann einmal sieht, dass ein Produkt nicht auf Lager ist muss es natürlich mit dem nächsten Frachtschiff geliefert werden.

 

Lagertypen:

Die Grundfunktion eines Lagers ist die Aufbewahrung von Gütern. Welche je nach Größe und Menge anders Aufgebaut werden müssen.

 

Das Kleinteilelager

In einem Kleinteilelager (kurz: AKL) werden kleine Produkte in Behältern oder Kartons gelagert. Bei einem Lagersystem für Kleinteile sind kurze und flexible Zugriffszeiten und ein optimaler Zugang am wichtigsten, da es sich hierbei meist um kleinteile wie Schrauben, Müttern oder zum Beispiel auch Dubeln handelt.

Das Palettenregal

Ein Palettenregal erfordert für die Lagerung sogenannte Euro Paletten, Gitterboxen oder auch entsprechend andere Ladehilfsmittel, da die eingelagerten Waren auf sogenannten Traversen stehen. Dadurch werden für Palettenregale nur wenige Stahlträger für das Regal benötigt. Da die Produkte hier auf den vorgesehenen Paletten gelagert werden können, geht bei dieser Art der Lagerung jedoch ein Teil der Flexibilität verloren. Deswegen wird diese Art der Lagerung eher bei Produkten verwendet welche längere Zeit gelagert werden.

Das Tablarlager

Bei einem Tablarlager werden als Lastträger Tablare eingesetzt. Diese kann man sich als mobilen Fachboden eines Regals vorstellen. Sie können mit sehr unterschiedlichen Teilen wie: Verpackungseinheiten und Behälter beladen werden. Dadurch das dieser Boden Bewegbar ist, ist hier die Flexibilität sehr gegeben.

Das Fachbodenregal

Fachbodenregale werden für Kleinvolumige Waren verwendet, wie Ordner, Behälter, Kanister, oder Kartons. Diese Regale werden an der Wand angebracht und sind so eher für kleine Lager gut geeignet.

 

Das Weitspannregal

Ein Weitspannregal ist ein sehr langes Fachbodenregal, welches auch für die Lagerung schwerer Lasten verwendet werden kann.